BTB Sachsen

Herzlich willkommen auf der Homepage des BTB Sachsen

Aktuelles - BTB Sachsen

Hier finden Sie unsere aktuellen Informationen zu diesem Bereich


29.09.2021 - Tarifverhandlungen für den TV-L 2021 beginnen

 

Der Count-down läuft: am 8. Oktober 2021 startet in Berlin die erste Runde der Tarifverhandlungen für die Angestellten (und indirekt auch für die Beamten) der Länder.
Während die Gewerkschaften ihre Forderungen intern abgestimmt und nun auch öffentlich vorgelegt haben, werden (wie bei jeder Tarifverhandlung) die Arbeitgeber nicht müde zu betonen, dass es gerade jetzt wieder einmal nirgendwo Spielräume gäbe und alle Kassen leer seien. Dieses Jahr werden Corona und die damit verbundenen Kosten als Grund vorgeschoben.

 

14.09.2021 - Neue Landesleitung gewählt

 

Nach über 23 Jahren trat der Vorsitzende des BTB Sachsen, Steffen Hornig, nicht wieder an und übergab den Staffelstab an André Ficker, dem die Delegierten einstimmig ihr Vertrauen aussprachen. Die neue Landesleitung vervollständigen die drei stellvertretenden Vorsitzenden Klaus Dünzkofer, Kathleen Strusch und Thomas Stangl, Thomas Mögel als Schatzmeister und Roswitha Wiest als Schriftführerin.

 

02.09.2021 - tacheles 09/2021 - das dbb Tarif-Magazin

Themenschwerpunkt des tacheles ist der Forderungsbeschluss der dbb Bundestarifkommission zur Einkommensrunde mit der Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) sowie die dbb Forderungen in der Einkommensrunde mit dem Land Hessen. Das Heft enthält außerdem ein Interview mit einem Kollegen der Berufsfeuerwehr Bonn zu den Auswirkungen der Unwetterkatastrophe im Westen Deutschlands und eine Stellungnahme des dbb zu aktuellen Änderungen im Betriebsverfassungsrecht.

Downloads:

 

02.09.2021 - tacheles GESUNDHEIT 3. Quartal 2021

 

In der aktuellen Ausgabe des tacheles GESUNDHEIT stehen ebenfalls die Forderungen des dbb in der Einkommensrunde mit den Ländern im Mittelpunkt. Weitere Beiträge befassen sich mit den aktuellen Tarifverhandlungen im Gesundheitsbereich und neuer Rechtsprechung zur Eingruppierung einer Laboratoriumsassistentin.

 

30.07.2021 - Studie zur Gewalt gegen Beschäftigte im öffentlichen Dienst

Sächsischen Beamtenbund initiierte Studie zur Gewalt gegen Beschäftigte im öffentlichen Dienst

Die Studie führt der SBB gemeinsam mit der Professur für Kriminologie der Justus-Liebig-Universität Gießen (Frau Prof. Dr. Britta Bannenberg und Team). Die Teilnahme an der Umfrage ist auf der Website des SBB unter https://www.sbb.de/service/studie-gewalt-gegen-beschaeftigte/ direkt per Mausklick möglich. Hier gibt es auch weitere Informationen zur Studie, zu den Partnern und zum Datenschutz.

.

Downloads: